Donnerstag, 28. Mai 2015
Kategorie: Messtechnik

Energieauditpflicht

Aktionsangebote von GOSSEN METRAWATT

Fakten zur Gesetzesänderung

Im Zuge der Umsetzung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie wird mit der Novelle des deutschen Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) die Pflicht zur Durchführung von periodischen Energieaudits für Unternehmen eingeführt.

Für wen gilt die Änderung?

Von der Auditpflicht sind alle Unternehmen betroffen, die nicht unter die KMU-Definition der EU fallen.

Sie haben:

  • mehr als 250 Personen beschäftigt und
  • erzielen einen Jahresumsatz von mehr als 50 Mio. Euro oder
  • eine Jahresbilanzsumme von mehr als 43 Mio. Euro

Dann sollten Sie sich umgehend mit dem Thema Energieaudit auseinandersetzen.

Die Änderung gilt auch für nicht-produzierende Betriebe wie Handel, Banken oder Versicherungen. Unternehmen sind von der Pflicht freigestellt, wenn sie zum o.g. Zeitpunkt ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem nach EMAS eingerichtet haben.

Ablauf des Audits

Betroffene Unternehmen müssen erstmalig bis zum 5. Dezember 2015 ein Energieaudit durchführen und danach mindestens alle vier Jahre, gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Audits.

GOSSEN METRAWATT unterstützt Sie!
Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrungen im Bereich Energiemanagment-Lösungen - GOSSEN METRAWATT unterstützt Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer individuellen Lösung.

Erfahren Sie hier mehr.


(Bilder vergrößern mit Mausklick)