• Unternehmen Historie

    Historie. Visionär über 110 Jahre

    Persönliche, kompetente, individuelle, servicestarke und visionäre Kundenberatung seit über 110 Jahren.

Unsere Historie

Emil Löffelhardt ist als Familienunternehmen ein mittelständischer, zukunftsorientierter, elektrotechnischer Großhandel in der vierten Generation.  Im Folgenden finden Sie einen Überblick unserer über 110 jährigen Unternehmensgeschichte.

  • Unternehmen Historie Slide

    01. APRIL 1906

    Gründung der Einzelfirma Emil Löffelhardt als elektrotechnische Vertretung in Stuttgart im Bereich Kabel und Leitungen der Kabelwerke Rheydt. In den folgenden Jahren Aufbau der Großhandelstätigkeit.

2019

  • Umzug der Zentrale in den neuen Hauptsitz in Schorndorf
  • Eröffnung der Filialen Schorndorf und Fellbach

2010er

  • Übernahme der Fa. Stephan in Göppingen
  • Übernahme der Fa. Hercon und der Fa. Labedz in Nürnberg
  • Gründung der Filiale Würzburg
  • Kauf des Bauknecht Areals in Schorndorf
  • Übernahme der Fa. ELFAC mti Filialen in Bayreuth, Kulmbach, Marktredwitz und Weiden
  • Bau des Vertriebs- und Verwaltungzentrums mit automatischem Zentrallager in Schorndorf

2006

  • 100-jähriges Firmenjubiläum Emil Löffelhardt

2000er

  • Gründung der Abholfiliale Aalen
  • Einführung des Marketingsystems TECSELECT
  • Eintritt Rainer Rommel (4. Generation)
  • DIN EN ISO Zertifizierung
  • Umstellung der EDV auf SAP
  • Übernahme der Fa. Sparrer & Schultheiss, Fellbach
  • Erweiterung des Zentrallagers in Fellbach
  • Übernahme der Fa. Otto Klenk in Heilbronn und Mosbach

1990er

  • Verlegung des Küchenstudios Fellbach in den Schmidener Weg 5, Fellbach
  • Übernahme der Fa. Schumacher in Albstadt-Ebingen
  • Übernahme der Fa. Licker als Stadtfiliale Stuttgart
  • Gründung der Abholfiliale Schwäbisch Gmünd
  • Gründung der Europäischen Kooperation IDEE
  • Bau des Logistikzentrums mit Hochregal sowie des Parkhauses in Fellbach
  • Eintritt Sabine Bachmann (geb. Rommel) (4. Generation)
  • Erstes Bestellsystem el-online
  • Eröffnung des Handwerker-Fachmarkts Fellbach
  • Übernahme der Fa. Schwarzer (in Wolfschlugen) und Verschmelzung mit der Filiale Frickenhausen

1980er

  • Eintritt in die WELTFUNK
  • Mitgründung der Telering
  • Gründung der Filiale Freudenstadt durch Übernahme der Fa. Bernhardt

1970er

  • Gründung der Filiale Nürtingen durch Übernahme Fa. Katte und später Umzug nach Frickenhausen
  • Beginn mit EDV
  • Gründung der Filiale Ulm durch Übernahme der Fa. Egle
  • Umzug des Stammhauses in die Höhenstraße 23 in Fellbach
  • Eintritt in die Großhandelkooperation DEHA
  • Neue Küchenausstellung in Fellbach und Frickenhausen
  • Gründung der Abholfiliale Böblingen später in Herrenberg

1950er

  • Tod von Emil Löffelhardt
  • Umzug nach Fellbach
  • Margot Rommel (geb. Löffelhardt) und Gerhard Rommel neue Geschäftsführer (2. Generation)
  • Eintritt Dietrich Rommel (3. Generation)

1930er

  • Anschaffung des ersten LKWs
  • Verstärkung der Großhandelstätigkeit

1920er

  • Eintritt von Walter Löffelhardt (2. Generation)
  • Mitglied im Bundesverband des Elektro-Großhandels VEG

1906

  • Gründung der Einzelfirma Emil Löffelhardt in Stuttgart

Karriere

Karriere bei Löffelhardt

Neue Herausforderungen oder Ausbildung in einem spannenden Themenfeld und in einem motivierten Team.

Mehr erfahren


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten.

 

Kontakt